Nicht dem Leben mehr Tage hinzufügen,
sondern den Tagen mehr Leben geben

Hats“ für guten Zweck

Januar 8, 2018

 

Handmade hats from Bromsgrove“ wurden auf dem Gronauer Weihnachtsmarkt verkauft. Ein Teil des Erlöses wurde jetzt der Hospizbewegung übergeben. Foto: privat

Weihnachtsmärkte wie in Deutschland gibt es in England nicht. Ein Grund mehr für die Bromsgrover Hanzel und Kay Chidley, ihre „handmade hats from Bromsgrove“ auf dem Gronauer Weihnachtsmarkt anzubieten – als Partnerschaftsprojekt und auch vor dem Hintergrund langjähriger Freundschaften mit Gronauern. Die Schals und Mützen wurden im Vorfeld in Bromsgrove gestrickt. Einen Anteil des Erlöses in Höhe von 150 Euro wurde jetzt an die Hospizbewegung St. Josef Gronau e.V. in Gronau übergeben, worüber sich der Verein sehr freut.

Seit jeher haben Sterben, Tod und Trauer die Menschen unterschiedlichster Kulturen zutiefst geängstigt und das Thema wurde lange Zeit nicht angesprochen. Erst in den vergangenen Jahren rückte diese Thematik mehr in das Bewusstsein der Menschen. „Der würdevolle Umgang mit schwerstkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörigen, ihnen Zeit zu schenken, ungeachtet ihrer kulturellen, gesellschaftlichen oder religiösen Herkunft, ist etwas Besonderes und Kostbares“. Carolin Bakker, stellvertretende Vorsitzende der Hospizbewegung, nahm die Spende stellvertretend für den Verein entgegen.