Nicht dem Leben mehr Tage hinzufügen,
sondern den Tagen mehr Leben geben

Sterbebegleitung und Beistand

Am Ende des Lebens Zuhause sein können. Begleitet durch die Familie, unterstützt von helfenden Menschen. Das ist das Anliegen ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer, die bereit sind, Sie in der Zeit des Abschiednehmens und der Trauer zu begleiten. Wir sind nicht konfessionell gebunden, sondern verstehen unsere Hilfe aus unserer humanitären Grundhaltung heraus, als gelebte Liebe zum Nächsten.

Menschenwürdige Begleitung am Ende des Lebens, in vertrauter Umgebung

Wenn Sie Hilfe benötigen, sind wir für Sie da

  • als Gesprächspartner, wenn Sie sich allein, überlastet, traurig oder verängstigt fühlen
  • als Helfer, die Sie vertreten, wenn Sie neue Kräfte benötigen
  • als Wegbegleiter, die mit Ihnen die krisenreiche Strecke an der Grenze unseres Lebens gehen